Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fachtagung „War der Goldfisch an allem schuld?“ – Institutionsübergreifende Zusammenarbeit im Kontext häuslicher Gewalt

11. März 2020 @ 9:00 - 16:00

kostenlos

Wenn Frauen, Kinder und Jugendliche von Gewalt betroffen sind, bieten Frauenhäuser, Frauenberatungsstellen und das Gewaltschutzzentrum den „Opfern“ Schutz vor weiteren Übergriffen, Beratung und Unterstützung.

Sind Kinder und Jugendliche direkt oder indirekt von häuslicher Gewalt betroffen, ist diese Gewalterfahrung mit einer Kindeswohlgefährdung verbunden. Der Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe in diesen Situationen ist es, betroffene Kinder und Jugendliche zu schützen und zu unterstützen, damit das Wohl der Kinder gesichert ist.

Um den Schutz zu gewährleisten ist eine opferschutzorientierte Täterarbeit ein wichtiger Aspekt im Gewaltschutz.

Gerade diese vielseitigen Zugänge in der Arbeit mit ein- und derselben Familie können eine ganzheitliche und umfassende Unterstützung zum Wohle der Klient*innen ermöglichen. Andererseits können die teils unterschiedlichen, institutionsspezifischen Perspektiven, gesetzlichen Aufträge und Rahmenbedingungen, Parteilichkeiten und Zielsetzungen aber auch zu Missverständnissen, Spannungen und Herausforderungen in der Zusammenarbeit führen.

Eine gelingende Kooperation, die die Klient*innen mit ihren Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellt, erfordert neben der eigenen fachlichen Expertise, auch Wissen über Zugänge, Haltungen und Arbeitsweisen der jeweils anderen Institutionen sowie eine verlässliche und übergreifende Kooperationsstruktur.

 

In diesem Sinne soll die Tagung einen Anstoß in Richtung weiterer Differenzierung, Professionalisierung und Institutionalisierung der übergreifenden Zusammenarbeit im Kontext häuslicher Gewalt geben.

 

Zielgruppe:
Fachkräfte für Sozialarbeit der Bezirksverwaltungsbehörden, Mitarbeiter*innen der Abteilungen Kinder- und Jugendhilfe (GS 6) und Soziales (GS 5) des Amtes der NÖ Landesregierung

Mitarbeiter*innen der NÖ Frauenhäuser, des NÖ Gewaltschutzzentrum, NÖ Kinderschutzzentren, NÖ Frauen- und Mädchenberatungsstellen und NÖ Männerberatungsstellen

Anmeldung:
Für Mitarbeiter*innen der Bezirkshauptmannschaften, Magistrate, GS5 und GS6 und der NÖ Kinderschutzzentren: post.gs6@noel.gv.at

Für Mitarbeiter*innen der NÖ Frauenhäuser, des NÖ Gewaltschutzzentrums, der NÖ Frauen- und Mädchenberatungsstellen, der NÖ Männerberatungsstellen: maria.benda-fuertinger@noel.gv.at

Anmeldefrist:    10.Februar 2020

Weitere Informationen finden sie HIER

Details

Datum:
11. März 2020
Zeit:
9:00 - 16:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bildungshaus St. Hippolyt
Eybnerstraße 5
St.Pölten, 3100 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 (0)2742 / 352 104
Website:
https://www.hiphaus.at/