Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Scheidungsprozess 2021 Wels

11. Mai 2021 @ 14:00 - 19:00

€180

Prozessvorbereitung, Verfahrensführung, (un)zulässige Beweismittel & aktuelle Judikatur zum Scheidungsrecht

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die neueste Judikatur zum Scheidungsrecht, die verfahrensrechtlichen Besonderheiten und die erfolgreiche Beweisführung. Welche Beweisanträge sind zulässig? Was muss der klagende Ehepartner beweisen, was der Beklagte und was bedeutet „non liquet“? Gibt es im Zivilverfahren Beweismittelverbote? Wann ist die Verwendung heimlich aufgezeichneter Gespräche zur Beweisführung zulässig? Dürfen vertrauliche Mails, die WhatsApp-Kommunikation mit Freund*innen und Fotos im Prozess verwendet werden? Ist die ständige Beobachtung des Ehepartners zu Beweiszwecken gestattet? Kann seine dauernde Überwachung eine Wegweisung rechtfertigen? Wer muss die Detektivkosten zahlen? Und: Ist eine rechtswidrige Beweismittelbeschaffung eine schwere Eheverfehlung?

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Vortragende:
Mag.a Susanne Beck
Familienrichterin, Fachbuchautorin

Hon.-Prof. Dr. Johann Höllwerth
Hofrat des Obersten Gerichtshofes, Mitherausgeber von Kommentaren zum Familienrecht und Zivilverfahrensrecht, Verfasser zahlreicher Publikationen

Kosten:
180,- Euro (inkl. 20% MwSt., Seminarunterlagen & Getränke)

Programm Flyer

Details

Datum:
11. Mai 2021
Zeit:
14:00 - 19:00
Eintritt:
€180
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://ziff.at/programm/

Veranstalter

Z!FF – Zentrum für interdisziplinäre Fortbildung im Familienrecht
Telefon:
+43 664 38 68 158
E-Mail:
office@ziff.at
Website:
ziff.at

Veranstaltungsort

Bildungshaus Schloss Puchberg
Puchberg 1
Puchberg, 4600 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 7242 47537
Website:
www.schlosspuchberg.at