Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Angebote KiSZ Österreich

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

13. November 2020

Sprechen mit Eltern im Kontext vermuteter Kindeswohlgefährdung und Gewalt

13. November 2020 @ 10:00 - 17:00
Kinderschutzzentrum Wien, Mohsgasse 1
1030, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
€ 95

Dieses Seminar dient auch der Vertiefung der Inhalte des Grundlagenseminars.  

Mehr erfahren »

Wie Kinder schützen? Prävention für den Alltag

17. November 2020 @ 8:30 - 12:30
die möwe Akademie, Gonzagagasse 11/19
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
€160

Basierend auf dem Wissen über Täterstrategien und die Art der Beeinflussung von Kind und Umfeld werden Strategien gesichtet und vorgestellt, die dem unmittelbar entgegenwirken. Im Mittelpunkt stehen die Etablierung einer hilfreichen Beziehung zum Kind und die förderung gewalthemmender bzw stärkender Strukturen im (beruflichen) Umfeld. Vortrag, Diskussion, Plenum, Übungen Referent/in Gaudriot Michael Psychotherapeut, Leitung möwe Prävention

Mehr erfahren »

Opferschutz und Prozessbegleitung

24. November 2020 @ 8:30 - 13:00
die möwe Akademie, Gonzagagasse 11/19
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
€160

Gewalt an Kindern ruft häufig die Strafverfolgungsbehörden auf den Plan. In diesem Seminar erfahren Sie, wie die Begleitung kindlicher OpferzeugInnen aussieht und was Familien nach einer polizeilichen Anzeige zu erwarten haben. Es wird besprochen, wie ein Strafverfahren abläuft, welche Instanzen und kooperierenden Einrichtungen beteiligt und was für Verfahrensenden möglich sind. Referent/in: Johanna Zimmerl Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (SF)

Mehr erfahren »

Mehr oder weniger – und doch gleich … Niederschwelliger Ansatz im psychosozialem Betreuungs- und Behandlungsfeld.

27. November 2020 @ 12:00 - 16:00
die möwe Akademie, Gonzagagasse 11/19
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
€160

In diesem Workshop geht es um die nähere Beleuchtung des niederschwelligen Ansatzes versus spezifischer Angebote. Ein Gegensatz? Wie gestaltet sich ein Angebot um eine Zielgruppe erreichen zu können und wie kann ein fachliches Thema Setting- und zielgruppenspezifisch aufbereitet werden. Methode: Wissensvermittlung, Exemplarische Darstellung diverser Angebote, Gruppenarbeit, Reflexion und Austausch Referent/in: Franziska Pruckner Psychotherapeutin – Individualpsychologie Lehr und Vortragstätigkeit: FH Campus Wien, Universität Wien, SAFE Mentorin, Fokus Bindungspsychotherapie nach KH Brisch Musiktherapeutin, Kindergartenpädagogin Netzwerkmanagerin im Bereich Frühe Hilfen Österreich/Wien

Mehr erfahren »

18. Dezember 2020

Rechtliche Grundlagen und Methoden der §95 und §107 Beratung

18. Dezember 2020 @ 14:00 - 17:30
die möwe Akademie, Gonzagagasse 11/19
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
€120

Wann wird Erziehungsberatung nach §95 wirksam, wann §107? Welche Qualitätskriterien und Vorraussetzungen gibt es? Was sind bei den jeweiligen Beratungsformen gute und wirksame Settings? Welche Inhalte sollen transportiert werden? Welche Methoden braucht Hochstrittigkeit? Was braucht das Gericht? Referent/in: Susanne Janowsky-Winkler, MAS Paar- und Sexualberaterin, ehemalige Teamleitung Familiengerichtshilfe, Erziehungsberaterin nach §95 und §107

Mehr erfahren »

23. Januar 2021

Biografiearbeit

23. Januar 2021 @ 8:00 - 17:00
Otto Felix Kanitz Akademie für Erwachsenenbildung, Kastelicgasse 2
St. Pölten, Niederösterreich 3100 Österreich
+ Google Karte
€82

Biografiearbeit bedeutet in der Sozialpädagogik, sich mit den persönlichen Geschichten unserer Klient*innen auseinanderzusetzen und in deren Lebenswelt Einlass zu bekommen. Biografiearbeit bietet zwei wesentliche Vorteile: sie stärkt die Beziehung zu den Klient*innen und gibt diesen die Möglichkeiten zu verstehen, wer sie sind. Sobald jemand seine eigene Geschichte kennt erlangt diese Person auch die Möglichkeit, sie zukünftig aktiver zu gestalten. In diesem Seminar werden für die Altergruppe der 2 bis 18-jährigen verschiedene Methoden der Biografiearbeit vorgestellt und erörtert, wie diese zu…

Mehr erfahren »

16. Februar 2021

Vom Zähmen der wilden Rabauk*innen

16. Februar 2021 @ 14:00 - 18:00
€175

Methodenvielfalt in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit aggressiven Verhaltensstörungen In diesem Workshop werden mögliche Ursachen für externalisierende Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen erörtert sowie evidenzbasierte multimodale Behandlungsansätze vorgestellt. Neben der Behandlung der Kinder und Jugendlichen wird auch auf familienbezogene Interventionen eingegangen. Ziel des Workshops ist es, praktische Tools für den Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen zu erarbeiten und Methoden, um sozial- kompetente Verhaltensalternativen aufzubauen sowie Ressourcen zu stärken, vorzustellen.   Referent/in Mag.a Bettina Petershofer-Rieder Klinische…

Mehr erfahren »

Die Maske schützt nicht vor Gewalt – Corona und Kinderschutz

19. Februar 2021 @ 14:00 - 16:30
€100

Wir wirken sich Covid-19-Pandemie und Lockdown auf Kinder und Jugendliche aus? In diesem Webinar setzen wir uns mit den Folgen von Corona auseinander und befassen uns mit der Frage, wie man Kinder und Jugendliche sowie ihre Bezugspersonen in dieser schwierigen Zeit unterstützen, beraten und behandeln kann. Sie erhalten Informationen und Handlungsoptionen, um den Kinderschutz nicht aus den Augen verlieren.   Referent/in Mag.a Hedwig Wölfl Psychologin Geschäftsführung und fachliche Leitung die möwe Ort der Veranstaltung online oder (wenn möglich): die möwe…

Mehr erfahren »

Gewaltprävention für Fachkräfte

19. Februar 2021 @ 18:00 - 20:30
€120

Gewalt unter Kindern und Jugendlichen stellt eine hohe Belastung für Lehrpersonal dar. Neben dem Lehrplan sehen sich Fachkräfte oft mit der Aufgabe konfrontiert, problematische Klassendynamiken zu managen. Der Workshop bietet einen Überblick über effektive Formen der Gewaltprävention in Gruppen von Kindern und Jugendlichen, thematisiert Gründe für das Auftreten von Gewalt und bietet Handlungsanleitungen und Tools für eine wirksame Intervention.   Referent/in Christoph Humnig Sexualpädagoge Sexualtherapie (Sexocorporel) Psychotherapie (Kandidat) Psychomotorik (i.A.) Schauspiel Ort der Veranstaltung online oder (wenn möglich): die möwe…

Mehr erfahren »

Missbrauchsdynamik und Täterstrategie

22. Februar 2021 @ 8:00 - 16:00
€200

Welchen Dynamiken ist ein Kind ausgesetzt, das sexuelle Gewalt erfährt? Täterstrategien sind gut erforscht. Ihre Kenntnis und ein Verständnis davon, was in einem Kind vorgeht, das sexuell missbraucht wird, bieten die Basis für Handlungs - und Interventionsmodelle. Vortrag, Diskussion, Plenum, Übungen   Referent/in Mag.a Johanna Zimmerl Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (SF) Ort der Veranstaltung online oder (wenn möglich): die möwe Akademie Gonzagagasse 11/19 1010 Wien

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren