Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

23. Juli 2024

Einführungs-Workshop “Grundlagen Kinderschutzkonzepte”

23. Juli 2024 @ 9:00 - 13:00
€ 80

Online via ZOOM Grenzverletzungen und Gewalt können überall dort passieren, wo Erwachsene mit Kindern und Jugendlichen leben oder arbeiten. Eine Auseinandersetzung mit Kinderrechten und Kinderschutz in der eigenen Organisation ist deshalb unerlässlich für die Qualitätssicherung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Entwicklung organisationseigener Kinderschutzkonzepte hilft dabei und trägt dazu bei, das Risiko für Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu verringern. Im Einführungs-Workshop “Grundlagen Kinderschutzkonzepte” werden Basisinformationen zu Kinderschutzkonzepten praxisorientiert vermittelt. Organisationen erhalten Know-How zur Relevanz,…

Mehr erfahren »

12. September 2024

Gesprächsführung mit Familien in schwierigen Situationen und zu schwierigen Themen

12. September 2024 @ 9:00 - 12:30
Traumazentrum – die Boje, Hernalser Hauptstraße 15/2.Stock/5
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte
€ 90

In diesem Seminar möchten wir die Möglichkeit bieten, sich mit den unterschiedlichsten schwierigen Themen, auf die man in der Arbeit mit Familien stößt (wie etwa Trennung und Verlust, Familiengeheimnis, Gewalt, Vernachlässigung und Gefährdung und vieles andere mehr), auseinanderzusetzen. Im Kleingruppensetting werden Fallvignetten der Teilnehmer:innen gemeinsam reflektiert und besprochen, (Handlungs-) Möglichkeiten überlegt und Fragestellungen diskutiert. Die Referentin, Gertrude Bogyi, wird anhand der aktuellen Fälle zusätzlich theoretische Inputs zu den verschiedenen Problemlagen einbringen. Referentin: Dr.in Gertrude Bogyi Klinische Psychologin und Psychotherapeutin (Lehranalytikerin…

Mehr erfahren »

2. Oktober 2024

Fortbildung für Kinderschutzbeauftragte & Kinderschutz-Teams (Präsenz in NÖ)

2. Oktober 2024 @ 9:00 - 17:00
€ 750

Termine: 1 x 2 Tage, 3 x 1 Tag Modul 1: Mi, 02.10.2024 Modul 2: Mi, 13. + Do, 14.11.2024 Modul 3: Di, 03.12.2024 Modul 4: Mi, 15.01.2025 Zeiten: 9:00-17:00 Uhr (8 UE/Termin) Ort: Jugendherberge St. Pölten, Bahnhofplatz 1a/4; 3100 St. Pölten Zur Anmeldung Informationsvideo: Vor der Anmeldung können Sie einen Link zu unserem Informations-Videoanfordern. Dies wäre wichtig um wirklich Bescheid zu wissen, ob die Fortbildung das Richtige ist für Sie.   Ziele: Mit der Fortbildung sollen Kinderschutz-­Beauftragte bzw. Kinderschutz­-Teams…

Mehr erfahren »

Kinder psychisch kranker Eltern

9. Oktober 2024 @ 14:00 - 18:00
Das Studio im 2ten, Flossgasse 9
Wien, 1020 Österreich
+ Google Karte
€ 240

Psychische Erkrankungen von Eltern haben gravierende Auswirkungen auf die Familiendynamik und die Erziehungskompetenz und stellen für die Entwicklung der betroffenen Kinder einen erheblichen Risikofaktor dar. Die Arbeit mit psychisch kranken Eltern, die Gefährdungseinschätzung für ihre Kinder, wirksame Präventionsmaßnahmen zu deren Schutz und dringende Interventionen im Bedarfsfall erfordern von Fachkräften umfangreiches Wissen und einen sicheren Umgang mit den besonderen Herausforderungen, die mit psychischen Erkrankungen von Eltern und den daraus resultierenden Folgen verbunden sind. Im Mittelpunkt unseres Seminars stehen daher folgende Themen:…

Mehr erfahren »

Zur Scham der Armen und Reichen

10. Oktober 2024 @ 18:00 - 20:00
Traumazentrum – die Boje, Hernalser Hauptstraße 15/2.Stock/5
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte
€ 45

Menschen in Armut werden regelmäßig beschämt. Gerne wird ihnen unterstellt, dass sie eigenverantwortlich in Notlagen geraten seien. Und oft wird ihre Armut als Ergebnis von Faulheit und fehlender Motivation verstanden. Soziale Beschämung armer Menschen erhöht deren Ängste. Die Stigmatisierung verschärft ihre soziale Ausgrenzung und trägt zu Depressionen bei. Vermögenden Menschen wird zuweilen in kritischer Absicht Schamlosigkeit zugeschrieben. Sie würden mit Luxuskonsum protzen und sich etwa nicht um die Klimaschädlichkeit ihrer Flüge in Privatjets kümmern.  Doch erstens ist dieser Beschämungsversuch eingeengt…

Mehr erfahren »

Gewalt in der Familie

15. Oktober 2024 @ 17:00 - 20:30
Traumazentrum – die Boje, Hernalser Hauptstraße 15/2.Stock/5
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte
€ 90

Gewalt in der Familie ist jedenfalls als Traumatisierung von Kindern und Jugendlichen zu sehen. Einerseits kann es sich um einmalige, akute Traumatisierung handeln (Trauma Typ 1), andererseits um immer wiederkehrende Geschehnisse (Trauma Typ 2). Die Kombination der beiden Traumatypen führen zu langanhaltenden psychischen Störungen. Die Formen der Gewalt sind vielfältig: körperliche Gewalt, sexuelle Gewalt, psychische Gewalt, emotionale und körperliche Vernachlässigung, aber auch Miterleben von Gewalt. Miterleben von Gewalt (physischer, psychischer sexueller, ökonomischer) unter Familienmitgliedern bedeutet für beobachtenden Kinder Angst, Ohnmacht,…

Mehr erfahren »

7. Lehrgang „Aus- und Weiterbildung für Besuchsbegleiter:innen“

18. Oktober 2024 @ 9:30 - 19. Oktober 2024 @ 14:00
Hartäckerstraße 26, Hartäckerstraße 26
Wien, 1190 Österreich
€ 2600

Im Rahmen der im österreichischen Gesetz vorgesehenen Form der Besuchsbeglei-tung können die spezifischen Anforderungen bisher noch nicht ausreichend berück-sichtigt werden, wenn es in einer Familie zu häuslicher Gewalt oder zu sexuellem Kin-desmissbrauch gekommen ist. Dies betrifft etwa ein Drittel der vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Pflege und Konsumentenschutz, Sektion V, geförderten Familien, in denen Besuchsbegleitung durchgeführt wird. Die derzeit tätigen Besuchsbegleiter:innen stoßen in Ausübung ihrer Tätigkeit immer wieder an Grenzen, da es bei diesen Fällen mehr als Begleitung braucht. Ein…

Mehr erfahren »

Gewalt in der Schule

22. Oktober 2024 @ 17:00 - 20:30
Traumazentrum – die Boje, Hernalser Hauptstraße 15/2.Stock/5
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte
€ 90

Schlägereien, Spott, Bullying, Mobbing, Sexting, Cybermobbing und co – aggressives und gewalttätiges Verhalten ist in der Schule allgegenwärtig. Es betrifft Kinder und Fachpersonal gleichermaßen! Wieso ist das so und was können wir dagegen tun? Die WHO gliedert Gewalt in drei Kategorien: Gewalt gegen die eigene Person, zwischenmenschliche Gewalt und kollektive Gewalt. Gewalthandlungen bewirken immer eine Schädigung. Alle Formen der Gewalt (psychische, physische, sexuelle, strukturelle, institutionelle) zeigen sich in der Schule. Erfahrungen sollen in der Gruppe der Seminarteilnehmerinnen und Teilnehmer berichtet…

Mehr erfahren »

7. November 2024

Erziehungsberatung im Hochkonflikt

7. November 2024 @ 13:00 - 18:00
Das Studio im 2ten, Flossgasse 9
Wien, 1020 Österreich
+ Google Karte
€ 240

Hochstrittige Elternbeziehungen unterscheiden sich erheblich von streitenden Eltern – vor allem dadurch, dass hochstrittige Eltern die Bedürfnisse ihrer Kinder regelmäßig aus dem Blick verlieren und diese für sie daher nicht mehr handlungsleitend sind. Hochstrittige Eltern tendieren dazu, bedeutsame Wünsche ihrer Kinder nicht mehr zu beachten und deren Äußerungen zu überhören. Hochstrittige Eltern sind häufig nicht mehr in der Lage, für beide akzeptable Lösungen für ihre Kinder zu finden und gemeinsame Entscheidungen zu treffen, sondern neigen dazu, ihre Sichtweisen durch die…

Mehr erfahren »

Künstliche Intelligenz – Bindung – Gehirn

13. November 2024 @ 8:30 - 12:00
€ 90

„Menschen brauchen um psychisch und körperlich gesund zu bleiben, die analoge Präsenz anderer Menschen.“  (Joachim Bauer) Wie weit können die fortlaufende Digitalisierung und der häufige Konsum sozialer Medien (Facebook, Instagram,…) die Entfremdung von realen Beziehungsmöglichkeiten beeinflussen und so zu großen psychischen Belastungen für Kinder und Jugendliche werden? Welche Auswirkungen, und auch hirnphysiologische Veränderungen, erfahren junge heranwachsende Menschen, wenn sie sich immer mehr in der Computer- und Roboterwelt bewegen und somit der Rückzug aus der realen Welt immer deutlicher zum Tragen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren