Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Angebote Netzwerk

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

25. September 2021

Psychische Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen

25. September 2021 @ 9:00 - 17:00
Otto Felix Kanitz Akademie für Erwachsenenbildung, Kastelicgasse 2
St. Pölten, Niederösterreich 3100 Österreich
+ Google Karte
€152

Psychische Erkrankungen verändern die Wahrnehmung das Erleben und damit auch das Verhalten der Betroffenen. Die Kommunikation und der Umgang sind dadurch erschwert. Um die zahlreichen Anforderungen in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen zu bewältigen benötigen die Fachkräfte Unterstützung. Es gilt Symptome und Verhaltensauffälligkeiten richtig einzuordnen, angemessen mit den Klient*innen umzugehen.   Anhand von Fallbeispielen werden Handlungsszenarien entwickelt, die den Fachkräften in ihrer Arbeit neue Perspektiven ermöglichen.   Leitende Fragen sind:     Welche psychischen Störungen treten…

Mehr erfahren »

1. Oktober 2021

Hilfe für Helfer*innen – Was tun bei Verdacht auf Gewalt an Kindern und Jugendlichen?

1. Oktober 2021 @ 9:00 - 13:00
Otto Felix Kanitz Akademie für Erwachsenenbildung, Kastelicgasse 2
St. Pölten, Niederösterreich 3100 Österreich
+ Google Karte
€72

Verschiedene Formen der Gewalt (sexuelle, physische, psychische Gewalt, Vernachlässigung,…) werden in dem Seminar betrachtet. Die Unterscheidung vager Verdacht, konkreter Verdacht wird anhand von Fallbeispielen veranschaulicht und dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen skizziert. Wie handeln? - das ist die Frage! Wenn Kinder und Jugendliche von sexuellen Übergriffen bis hin zu gewaltigen Vorgängen berichten, so ist es wichtig, dass Helfer*innen nicht genauso ohnmächtig sind, sondern wissen was zu tun ist. Weder verharmlosen noch dramatisieren ist hilfreich, sondern konkrete Handlungshilfen zu haben, ist für…

Mehr erfahren »

Internationales Familienrecht Ehescheidung & Güterrecht

4. Oktober 2021 @ 14:00 - 19:00
Palais Strudlhof, Pasteurgasse 1
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
€180

Jede dritte Ehe in Österreich weist heute einen internationalen Bezug auf. Wenn es zur Scheidung kommt, stellen sich zahlreiche Fragen: Welche Gerichte sind international zuständig und welches Recht ist anwendbar? Richten sich Gerichtszuständigkeit und materielles Scheidungs- und Güterrecht nach Staatsbürgerschaft, Wohnort, Ort der Eheschließung oder ganz anderen Kriterien? Können Ehepartner darüber wirksame Vereinbarungen treffen? Welche internationalen Übereinkommen sind wesentlich? Ein Seminar mit zwei Experten des Kollisionsrechts und des Internationalen Zivilverfahrensrechts. Damit Sie auch im Hinblick auf internationale Ehen up to…

Mehr erfahren »

Scheidungsprozess 2021 Wien Prozessvorbereitung, Verfahrensführung, (un)zulässige Beweismittel & aktuelle Judikatur zum Scheidungsrecht

12. Oktober 2021 @ 16:00 - 21:00
Palais Strudlhof, Pasteurgasse 1
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
€180

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die neueste Judikatur zum Scheidungsrecht, die verfahrensrechtlichen Besonderheiten und die erfolgreiche Beweisführung. Welche Beweisanträge sind zulässig? Was muss der klagende Ehepartner beweisen, was der Beklagte und was bedeutet „non liquet“? Gibt es im Zivilverfahren Beweismittelverbote? Wann ist die Verwendung heimlich aufgezeichneter Gespräche zur Beweisführung zulässig? Dürfen vertrauliche Mails, die WhatsApp-Kommunikation mit Freund*innen und Fotos im Prozess verwendet werden? Ist die ständige Beobachtung des Ehepartners zu Beweiszwecken gestattet? Kann seine dauernde Überwachung eine Wegweisung rechtfertigen? Wer…

Mehr erfahren »

Scheidungsprozess 2021 Wels Prozessvorbereitung, Verfahrensführung, (un)zulässige Beweismittel & aktuelle Judikatur zum Scheidungsrecht

18. Oktober 2021 @ 14:00 - 19:00
Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1
Puchberg, 4600 Österreich
+ Google Karte
€180

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die neueste Judikatur zum Scheidungsrecht, die verfahrensrechtlichen Besonderheiten und die erfolgreiche Beweisführung. Welche Beweisanträge sind zulässig? Was muss der klagende Ehepartner beweisen, was der Beklagte und was bedeutet „non liquet“? Gibt es im Zivilverfahren Beweismittelverbote? Wann ist die Verwendung heimlich aufgezeichneter Gespräche zur Beweisführung zulässig? Dürfen vertrauliche Mails, die WhatsApp-Kommunikation mit Freund*innen und Fotos im Prozess verwendet werden? Ist die ständige Beobachtung des Ehepartners zu Beweiszwecken gestattet? Kann seine dauernde Überwachung eine Wegweisung rechtfertigen? Wer…

Mehr erfahren »

Interkulturelle Sexualpädagogik & Traumasensible Pädagogik

19. Oktober 2021 @ 17:30 - 19:45
€10

Vortragende der Fachstelle Selbstbewusst bringen es kurz und knapp auf den Punkt. 2021: Die erfolgreiche Serie unserer After Work Basics geht in die 2. Saison. Wir laden herzlich ein zu einer Reihe von Kurzvorträgen (je 2 pro Abend, einzeln buchbar) für Menschen, die im professionellen Kontext mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Vortrag: 17:30 bis 18:30 Vortrag: 18:45 bis 19:45 Die Vortragsreihe richtet sich an alle, die im professionellen Kontext mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Kosten: Euro 5,-/Vortrag (10,-/Abend), 70,- für…

Mehr erfahren »

6. November 2021

Bindungsorientierte Pädagogik im Fokus von Beratung, Betreuung und Therapie

6. November 2021 @ 9:00 - 15:00
Otto Felix Kanitz Akademie für Erwachsenenbildung, Kastelicgasse 2
St. Pölten, Niederösterreich 3100 Österreich
+ Google Karte
€152

Wie gelingt es in zeitlich begrenzten Interaktionen und Beziehungsformen, bindungsorientierte Sicherheit zu vermitteln?   Ziel des Seminars ist es, Wissen über Bindungstheorien sowie Bindungsmuster und deren Auswirkungen zu erlangen bzw. auf zu frischen und über die Umsetzbarkeit anhand von Praxisbeispielen und Übungen für die eigene berufliche Praxis zu reflektieren. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Benefit dieser Herangehensweise, was hat das Kind oder der/die Jugendliche/r davon, eine zeitlich begrenzte Bindungserfahrung im pädagogischen und therapeutischen Kontext zu erleben? Referentin: Veronika Theiner…

Mehr erfahren »

Sexualpädagogik für Menschen mit Beeinträchtigung & Missbrauchsprävention für Menschen mit Beeinträchtigung

15. November 2021 @ 17:30 - 19:45
€10

Vortragende der Fachstelle Selbstbewusst bringen es kurz und knapp auf den Punkt. 2021: Die erfolgreiche Serie unserer After Work Basics geht in die 2. Saison. Wir laden herzlich ein zu einer Reihe von Kurzvorträgen (je 2 pro Abend, einzeln buchbar) für Menschen, die im professionellen Kontext mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Vortrag: 17:30 bis 18:30 Vortrag: 18:45 bis 19:45 Die Vortragsreihe richtet sich an alle, die im professionellen Kontext mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Kosten: Euro 5,-/Vortrag (10,-/Abend), 70,- für…

Mehr erfahren »

AWB Spezial: GEWALT, KONSENT UND MÄNNLICHKEIT

19. November 2021 @ 17:00 - 19:45
€10

Ist Consent unmännlich? – Paul Scheibelhofer (Kritische Geschlechterforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck) Zur Geschlechtslogik sexueller Grenzverletzungen durch Männer. In diesem Input wird der Frage nachgegangen, wieso es vor allem Männer sind, von denen sexuelle Grenzverletzungen und sexualisierte Gewalt ausgehen. Konsens ist männlich – Philipp Leeb (Pädagoge, Bubenarbeiter von poika.at und Clown) Es werden zwei Praxisbeispiele aus der Bubenarbeit erklärt und mit Erfahrungsberichten erweitert, anhand derer die Möglichkeiten der Präventionsarbeit sichtbar gemacht werden. Vortrag 1: 17:00 (!) – 18:15 Uhr…

Mehr erfahren »

7. Dezember 2021

Workshop: Kinderschutzkonzepte und der professionelle Umgang mit Sexualität und sexualisierter Gewalt

7. Dezember 2021 @ 14:00 - 17:30

Kinderschutzkonzepte und der professionelle Umgang mit Sexualität und sexualisierter Gewalt Workshop im Rahmen des Projektes „Safe Places“ Datum: 7.12.2021, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr via Zoom Kosten: 25 € Organisationen, die sich auf den Weg machen, sichere Orte für alle Beteiligten zu werden, stoßen meist schnell auf das große Themenfeld der Sexualität: Sei es, wenn es um kindliche sexuelle Neugier geht, um sexuelle Übergriffe unter Kindern oder Jugendlichen, um den Umgang mit Pornografie, sexualisierte oder homo-/transfeindliche Sprache, um einvernehmliche Handlungen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren