Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Fachaustausch

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

23. November 2017

Fachaustausch der Österreichischen Kinderschutzzentren in Innsbruck

23. November 2017 @ 9:00 - 17:00
Tiroler Kinder und Jugend GmbH, Museumstraße 11
Innsbruck, Tirol 6020 Österreich
+ Google Karte

„Berufsrisiken und Entwicklungschancen für MitarbeiterInnen im Kontext der Kinderschutzarbeit – eine Bestandsaufnahme!“ Unsere besondere Profession steht somit beim Fachaustausch und der 25-Jahr-Feier im Vordergrund. Fachlich konnten wir Georg Kohaupt (30 Jahre im Kinderschutzzentrum Berlin tätig, 12 Jahre im Vorstand „Die Kinderschutz-Zentren“, Psychotherapeut) als Festredner bei der Feier gewinnen und auch als Fachmann für 2 Stunden beim Fachaustausch (9.00-11.00 Uhr), um vertiefende Fragen im Kreis der KinderschützerInnen diskutieren zu können. Am Nachmittag wir es beim Fachaustausch 2-3 vertiefende Workshops geben. Der 1. Workshop wird die…

Mehr erfahren »

12. April 2018

Fachaustausch der Österreichischen Kinderschutzzentren in Graz

12. April 2018 @ 15:30 - 13. April 2018 @ 16:00
Graz, Schlossergasse 4/ Tummelplatz
Graz, Wien 8010 Austria
+ Google Karte

Programm, 12.4.2018 15.00          Ankommen bzw. Pause nach der Generalversammlung 15:30          Begrüßung der TeilnehmerInnen, Eröffnung des Fachaustausches & Organisatorisches 16:00          Mag. Holger Eich, Mitarbeiter im Kinderschutzzentrum Wien „Grundsätzliche Arbeitshaltungen in der Kinderschutzarbeit zum Thema sexuell grenzverletzende und gewaltausübende Kinder/Jugendliche“ 16.30          Mag.a (FH) Gertrude Mader, Leiterin des Bereichs Sozialarbeit beim Land Steiermark "Konzeptuelle Abläufe bei der KJH“ 17:00          Fragen & Diskussion 18:00          Berichte aus den Zentren - Was sind die wichtigsten Neuigkeiten aus Eurem Zentrum? - Welche fachpolitischen Entwicklungen sind Euch aufgefallen? -…

Mehr erfahren »

12. September 2019

Fachaustausch 2019 zum Thema “Verdachtseinschätzung”

12. September 2019 - 13. September 2019
€ 45,00

In den Kinderschutzzentren wird mit dem Thema Verdachtseinschätzung unterschiedlich umgegangen. Eine Verdachtseinschätzung ist immer notwendig, um abzuklären, ob es sich bei der Gefährdungswahrnehmung um einen konkreten Verdacht handelt, auf den unter Einbeziehung unserer fachlichen Möglichkeiten eine Mitteilung an die KJH folgen könnte. Manche KISZ stehen aber auch nach einer Meldung (einer anderen Einrichtung/Person) an die KJH zur Verfügung um ihr ExpertInnenwissen für die Gefährdungseinschätzung der KJH zur Verfügung zu stellen. Bei diesem Fachaustausch möchten wir uns eingehend mit dem Thema…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren